Ferienhaus in Deutschland

Urlaub im Weserbergland


Weserbergland 225x300 Urlaub im Weserbergland

Höxter, Foto: Didi01 / pixelio.de

Märchen, Radfahren und die Weserrenaissance stehen für das Weserberg- und Umland. Schon römische Legionen durchstreiften die dichten Urwälder, saftigen Weiden, felsigen Gebirge und Moore im Weserbergland. Der heutige Besucher muss jedoch keinen Überfall von germanischen Stämmen mehr fürchten, sondern kann sich ganz der einzigartigen Landschaft widmen. Allein der Weserbergland-Weg verfügt über mehr als 220km Wegstrecke. Gut ausgeschildert, finden die Wanderer ihren Weg mühelos entlang manch sagenumwobenen, germanischen Kultstätte. Rund um das Hermanns Denkmal winden sich Mythen- und Märchenwege und überall warten nach längeren Waldstücken schöne Ausblicke auf die hügelige Landschaft. (mehr …)

Das „Rheinische Neuschwanstein“: Urlaub im Siebengebirge zwischen Bonn und Bad Honnef


Schloss Drachenburg 300x201 Das „Rheinische Neuschwanstein“: Urlaub im Siebengebirge zwischen Bonn und Bad Honnef

Schloss Drachenburg, Siebengebirge, Foto: Blacky / fotolia.de

Obwohl das Rheinland in keiner Weise bayerisch anmutet, drängen sich bei einem Ausflug in die romantisch-barock wirkenden Landschaften, die sanft zwischen etlichen Burgen und Schlössern entlang des längsten deutschen Flusses und im umliegenden Siebengebirge dahingleiten, doch einige Parallelen zum Prachtschloss des Märchenkönigs Ludwig auf. Speziell das Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels in Königswinter hat ähnlich wie Neuschwanstein schon fast phantastisch-surreale Züge: Die von zahlreichen Türmchen, Giebeln, Erkern und Zinnen geprägte und vom Mittelalter inspirierte Architektur des Historismus zeigt sich dort gleichzeitig exemplarisch und nahezu unwirklich idyllisch.

Ganz praktisch und mit viel lokalem und regionalem Bezug hingegen präsentiert sich das 1991 eröffnete Brückenhofmuseum in Königswinter-Oberdollendorf. Dort können sich Besucher in Dauer- und Sonderausstellungen ausführlich über die Handwerks- und Wirtschaftsgeschichte der Gegend informieren. Der schöne Fachwerkbau liegt direkt an dem Weinwanderweg auf der Strecke zur Ruine des ehemaligen Klosters in Heisterbach. (mehr …)

Dresden entdecken


Dresden wird aufgrund seiner bezaubernden Ausstrahlung auch gerne als Elbflorenz betitelt. Die jahrhundertealte Geschichte mit der Architektur des Spätbarocks ist wahrlich beeindruckend. Kunstsammlungen von immenser Bedeutung beherbergen die Museen der Stadt an der Elbe, die schon fast einen südländischen mediterranen Charme ausstrahlt.

elbflorenz2 300x199 Dresden entdecken

Elbflorenz, Foto: Buntschatten / pixelio.de

Die städtischen Glanzpunkte sind zweifelsohne die Dresdner Frauenkirche, die Semperoper, der Dresdner Zwinger und das Historische Grüne Gewölbe. 56 Galerien, 44 Museen, 36 Theater und Bühnen sollten bei einem Dresden Aufenthalt für ausreichend Kurzweil sorgen, wobei jeder Geschmack bei diesem breit gefächerten Angebot abgedeckt sein sollte. Hinzu kommt, dass Dresden sich rühmen kann, eine sehr grüne Stadt zu sein, die saftig grünen Ufer der Elbe laden zwischen dem selbst auferlegten Besichtigungsprogramm herrlich zum entspannen ein. Viel Frischluft bieten die weitläufigen, schönen und gepflegten Parkanlagen, nicht selten dekoriert mit prächtigen Schlössern und herrschaftlichen Villen. (mehr …)

Ostfriesische Küstenbadeorte


Norddeich 300x200 Ostfriesische Küstenbadeorte

Sonnenuntergang im Wattenmeer, Foto: Susanne Schmich / pixelio.de

Krabben, Kutter, Strandkörbe, Dünen und viel Sand – das ist Ostfriesland! Mittendrin leben die als besonders stur verschrienen Friesen, die aber bei genauer Begutachtung freundliche und sehr hilfsbereite Menschen sind. Fischer zu sein, ist noch heute ein Traumberuf vieler Friesenkinder. Die größte Krabbenkutterflotte kann in Greetsiel bestaunt werden. (mehr …)

Die Stadt Bamberg in Oberfranken: Biere, Bischöfe und Baudenkmäler


Blick über Bambergs Dächer Rathhaus2 300x223 Die Stadt Bamberg in Oberfranken: Biere, Bischöfe und Baudenkmäler

Blick über Bamberg, Foto: Thomas Scholz / pixelio.de

Trotz ihrer (im Vergleich zu den benachbarten Städten Nürnberg und Fürth) relativ geringen Einwohnerzahl von „nur“ rund 70.000 „Bambärchern“, ist die im Jahre 902 erstmals urkundlich erwähnte und heutige Bischofs-, Schul-, Universitäts- und Verwaltungsstadt am Nordlauf des Flusses Regnitz in mancher Hinsicht fast noch reicher an Attraktionen, Historie, Freizeitvergnügen und regelmäßigen Veranstaltungen, als ihre beiden mittelfränkischen Mitbewerber in der gemeinsamen Metropolenregion. (mehr …)

Berliner Fernsehturm für 1,5 Millionen Euro umgebaut


Berliner Fernsehturm 300x199 Berliner Fernsehturm für 1,5 Millionen Euro umgebaut

Nachtleben, Foto: Marko Greitschus / pixelio.de

Mehr als vier Monate Umbauzeit hat es gedauert, bis der Berliner Fernsehturm wieder in „altem Glanz“ erstrahlen konnte. Der neue „alte“ Look des Berliner Wahrzeichens orientiert sich am Eröffnungsjahr 1969 und auch die außergewöhnliche Speisekarte im 207m hoch gelegenen Restaurant, die mit Leckereien aus der klassischen DDR-Küche aufwartet, bleibt weitestgehend unangetastet. Doch das Hauptstadt-Wahrzeichen hat auch viel Neues zu bieten: (mehr …)

Geocaching auf Rügen: Hightech-Schnitzeljagd samt Schatzsuche auf der Ostseeinsel


Kulturell betrachtet ist es schon recht interessant, dass ein so alter Freizeitspaß wie Schnitzeljagd und Schatzsuche durch die Fortschritte der Satellitennavigation anhand von GPS-Daten einen erneuten und international fest etablierten Popularitätsschub erhalten hat. Man könnte sogar wohlwollend pädagogisch argumentieren, dass es sehr zu begrüßen ist, dass die immer wieder als Stubenhocker verschmähten Computerfreaks zwar hochmoderne Technik für ihr Hobby nutzen, aber eben nicht zu Hause vor dem Rechner, sondern vielmehr in der freien Natur.

(mehr …)

Erlebnisurlaub in den Naturlandschaften Sachsen-Anhalts


Harz 300x225 Erlebnisurlaub in den Naturlandschaften Sachsen Anhalts

Kalte Bode 02, Foto: Didi01 / pixelio.de

Nationale Naturlandschaften sind Deutschlands Trumpf in puncto Tourismus und Ökologie. Deutsche Wanderlust kann sich im Wald eines Naturparks erst richtig zeigen. Sachsen-Anhalt verfügt gleich über vier nationale Naturlandschaften. Für den Erlebnisurlaub ist dieses Merkmal von besonderem Interesse. (mehr …)

Ferien am Chiemsee


Chiemsee 225x300 Ferien am Chiemsee

Bootssteg am Chiemsee, Foto: Josef Türk Jun. / pixelio.de

Ein Ferienhaus am See für einen erholsamen Urlaub

Möchten Sie mit ihrer Familie oder Freunden mal einen Urlaub am See machen und statt in einem Hotel im Ferienhaus wohnen? Dann reisen Sie doch mal in die Tiroler Achen, z.B. nach Chiemgau an den Chiemsee. Dort können Sie eine faszinierend bergige Landschaft am Wasser genießen. Der Chiemsee ist der größte See in Bayern und hat eine Fläche von 79,9 qkm. Auf dem See befinden sich zwei Inseln. Auf der Fraueninsel befindet sich ein Nonnenkloster und auf der beliebten Herreninsel stehen zwei Schlösser, die als beliebte und sehenswerte Ausflugsziele gelten. (mehr …)

Die schönsten Straßenfestivals 2012 in Deutschland


Pünktlich zum Frühlingsbeginn startet auch in Deutschland jedes Jahr die vielseitige Festivalsaison: Neben zahlreichen musikalischen Großveranstaltungen, Theater- und Kunsttreffen, Breitensportevents und lokalen wie regionalen Festlichkeiten etablieren sich speziell die immer beliebter werdenden Straßenfestivals in der Gunst der in- wie ausländischen Besucher. Unabhängig vom genauen thematischen Schwerpunkt erweisen sich dabei diejenigen Festivals am zugstärksten, die sich vorrangig im Freien abspielen. Sogar der hierzulande nicht immer hundertprozentig zuverlässige und mitunter verregnete Sommer scheint dem Amüsierwillen der Gäste keinen Abbruch zu tun, entscheidend ist wohl vielmehr die dort meist herrschende ausgelassene Fröhlichkeit. (mehr …)