Ferienhaus in Deutschland

Blue Port – Der Hamburger Hafen in Blau


Hamburger Hafen bei Nacht by Markus Hein pixelio.de  300x129 Blue Port   Der Hamburger Hafen in Blau

Hamburger Hafen bei Nacht; Foto: Markus Hein/pixelio.de

Der Blue Port zählt zu den Attraktionen der Hamburger Cruise Days, die alle zwei Jahre stattfinden. Sowohl der Hamburger Hafen als auch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt erstrahlen eine Woche lang in einem magisch blauen Licht. Die Lichtinstallationen erstrecken sich über rund 100 illuminierte Bauwerke, Objekte und Brücken und ziehen sich vom Hafen über den Fluss in die Innenstadt. (mehr …)

Bremen entdecken – auf den Spuren der Hanse wandeln


Bremer Stadtmusikanten 527384 web R K B by Lisa Schwarz pixelio.de  225x300 Bremen entdecken   auf den Spuren der Hanse wandeln

Bremer Stadtmusikanten, Foto: Lisa Schwarz/pixelio.de

Bremen ist eine moderne Stadt mit bewegter Vergangenheit. Am Besten lässt sich die Hansestadt bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung erkunden. Der Handel und die Schifffahrt haben die Stadt geprägt und zu einem weltoffenen und vielseitigen Ort gemacht. Seit dem Mittelalter siedeln Menschen an der Weser im Stadtbereich von Bremen und treiben Handel. Ein beredetes Zeugnis davon legen die historischen Gebäude rund um den Marktplatz sowie der Roland ab. (mehr …)

Urlaub in der Ferienregion Vogelsberg


Vogelsberg 495038 web R K B by Dr. Klaus Uwe Gerhardt pixelio.de  300x225 Urlaub in der Ferienregion Vogelsberg

Vogelsberg im Winter, Foto: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt/pixelio.de

Die Region Vogelsberg in Hessen ist ein besonders beliebtes Ausflugsziel bei Jung und Alt. Das Gebiet entstand durch einen vor rund Siebenmillionen Jahren erloschenen Vulkan. Das Gebiet ist das größte Vulkangebiet Europas. Das Klima hier ist rau und ebenso sehenswert wie landschaftlich grandios. Vom Vogelsberg aus hat man einen Blick über die gesamte Region. Besonders beliebt sind die Skigebiete, wie die Herchenhainer Höhe und der Hoherodskopf. Gemütliche Ferienwohnungen oder Ferienhäuser findet man in der gesamten Region rund um den Vogelsberg.

(mehr …)

Kultur erleben in Potsdam


Nikolaikirche 201x300 Kultur erleben in Potsdam

Nikolaikirche, Foto: Matthias Mittenentzwei / pixelio.de

Als ehemals ehrwürdige Residenzstadt Preußens verfügt Potsdam wie kaum eine andere Stadt Europas über ein reiches historisches Erbe, das bis heute die Glanzzeiten fürstlichen Lebensstils widerspiegelt. Die Hauptstadt Brandenburgs erscheint wie ein einziges, prächtiges Museum! Genau dieser weitläufigen Kulturlandschaft verdankt die Stadt an der Havel ihren Status als UNESCO-Weltkultur- und Naturerbe. Grandiose Schloss- und Parkanlagen machen Potsdam zu einem äußerst interessanten Reiseziel, wo sich Kultur schon bei einem Spaziergang inmitten herrlichster Natur erleben lässt. Ein Besuch des kunstvoll gestalteten Gartens von Schloss Sanssouci zeigt eindrucksvoll, wie harmonisch sich Landschafts- und Gebäudearchitektur vereinen lassen, und (mehr …)

Urlaub an der schwäbischen Dichterstraße


Schlossplatz in Meersburg 300x198 Urlaub an der schwäbischen Dichterstraße

Schlossplatz in Meersburg, Foto: Gerhard Giebener / pixelio.de

Die herrlichen Landschaften und zauberhaften Städte entlang der Schwäbischen Dichterstraße wären allein schon eine Reise wert, denn zahllose Sehenswürdigkeiten machen Baden-Württemberg zu einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Eine außergewöhnliche Besonderheit sind aber auch über 90 Dauerausstellungen, die sich zwischen Bad Mergentheim und Meersburg aneinanderreihen und die Dichterstraße darüber hinaus zur reichsten Literaturlandschaft Europas machen! Große Namen wie Goethe, List und Schiller, sie alle haben hier gelebt, gewirkt oder Urlaub gemacht, ihr Lebenswerk wird in Museen, ehemaligen Wohnhäusern und Schlössern gewürdigt. (mehr …)

Weinstadt Würzburg


Altstadt in Würzburg 255x300 Weinstadt Würzburg

Altstadt in Würzburg, Foto: Bernadette Schilder / pixelio.de

Historische Sehenswürdigkeiten und kulinarische Köstlichkeiten buhlen in Würzburg um die Gunst der Besucher und wissen Augen und Gaumen gleichermaßen mit architektonischen Schönheiten wie leckeren Schmankerln zu verwöhnen. Dazu hat die Natur für die Stadt an den Ufern des Mains genau die passende Kulisse zwischen den romantischen Weinbergen Unterfrankens geschaffen. Schon die Kelten siedelten hier etwa 1000 Jahre v. Chr., die Stadtgeschichte selbst lässt sich bis ins Jahr 704 n.Chr. zurückverfolgen. Ein Rundgang führt durch die wunderschön restaurierte Innenstadt, zur 1591 im Renaissancestil errichteten Universität und weiter zur überreichen Rokoko-Stuckfassade des Falkenhauses. Die weltberühmte Würzburger Residenz (mehr …)

Nationalpark Eifel


Monschau 300x225 Nationalpark Eifel

Monschau, Foto: Harald Schroeder / pixelio.de

Die Wildnis beginnt gleich hinter Köln! Nur 65 km südwestlich der Rheinmetropole erwartet Tier- und Naturfreunde eine völlig andere Welt, die sich auf 110 km² bis zur belgischen Grenze erstreckt. Der Nationalpark Eifel ist der erste Nationalpark in Nordrhein-Westfalen und erfreut sich nicht nur als Naherholungsgebiet großer Beliebtheit. Außergewöhnlich vielfältige Lebensräume schaffen Schutzräume für rund 1.600 bedrohte Arten und lassen in einer von Wald und Wasser geprägten Landschaft Wildnis wieder wild werden. Buchenwälder, die einst Mitteleuropa bedeckten, werden hier ebenso vor dem Aussterben bewahrt wie Tierarten, die man heute fast nur noch aus dem Fernsehen kennt. (mehr …)

Die Sächsische Weinstraße


Meißen 300x225 Die Sächsische Weinstraße

Meißen, Foto: Andreas Agne / pixelio.de

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende laden Sachsens Winzer zum “Tag des offenen Weingutes” ein und vermitteln zwischen Weinproben und deftigen Imbissen interessante Fakten über den edlen Rebensaft. Aber auch zu jeder anderen Zeit verführt die Reise entlang der knapp 60 km langen Sächsischen Weinstraße zwischen Diesbar-Seußlitz und Pirna zur Entdeckung der Langsamkeit. Die Ferienstraße führt durch Deutschlands nördlichstes und Sachsens einziges Weinbaugebiet und beeindruckt nicht nur durch liebliche Landschaften inmitten der Weinberge entlang der Elbe, sondern reiht auch Sehenswürdigkeiten aneinander wie die Perlen einer Kette. (mehr …)

27. Jüdische Kulturtage 2013 Berlin


Auch in diesem Jahr wird der Berliner Kultursommer wieder durch das vielfältige Programm der Jüdischen Kulturtage bereichert. Vom 15. bis 25. August will das größte Festival jüdischer Kultur bereits zum 27. Mal zum Mitfeiern, aber auch zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Die Geschichte des Judentums in Berlin reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert und ist gezeichnet durch Vertreibung und Gewalt, aber auch durch stetigen Mut zum Neuanfang. Als die Nationalsozialisten 1933 die Macht übernahmen, lebten rd. 160.000 jüdische Mitbürger in Berlin, doch die Befreiung der Stadt im Jahre 1945 erlebten gerade einmal 8000 von ihnen! (mehr …)

Wandern im Emsland


Weite Ebenen, geheimnisvolle Moore und urzeitliche Grabhügel bestimmen das Landschaftsbild im Emsland. Wer hier auf Schusters Rappen loszieht, erklimmt keine markanten Gipfel, sondern wandert durch die einst größte, zusammenhängende Moorlandschaft Nordeuropas. Dabei ist die Region übrigens auch für Radfahrer ein äußerst interessantes Reiseziel, denn die nur wenigen Steigungen sind leicht zu bewältigen und erfordern keine sportlichen Höchstleistungen. Stattdessen kann das Auge über die romantischen Mäander (mehr …)