Ferienhaus in Deutschland

Spontane Wandertrips in unbekannte Gefilde


Herbsttage im Taunus 300x225 Spontane Wandertrips in unbekannte Gefilde

Herbst im Taunus1, Foto: Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de

Der Spätsommer lockt wieder zahlreiche Wanderer in die Mittel- und Hochgebirge Deutschlands und ein hoffentlich goldener Oktober steht auch schon vor der Tür. Das Durchstreifen der Wälder und Berge macht jedoch nur bei schönem Wetter so richtig Spaß und dementsprechend möchten viele gute Prognosen nutzen und kurzfristig in ein verlängertes Wanderwochenende starten. Übernachtungsmöglichkeiten in sehr beliebten Regionen sind jedoch in der Wanderhochsaison rar und es drängt sich auf, eher weniger bekannte Gefilde aufzusuchen.

Diese gibt es in Deutschland eigentlich in jedem Bundesland. Viele Unterkünfte lassen sich auch in den einsameren Wandergebieten direkt online buchen und bieten optimale Zahlungsmöglichkeiten im Internet. Ein eigenes Auto sollte allerdings zur Verfügung stehen, denn öffentliche Verkehrsmittel sind in touristisch wenig erschlossenen Gebieten Mangelware. Für viele Westdeutsche immer noch ein unbekanntes Land sind die neuen Bundesländer. Gebiete wie das Erzgebirge im südlichen Sachsen, der Thüringer Wald oder die Altmark in Sachen-Anhalt waren zu DDR-Zeiten beliebte Ferienregionen, sind jetzt aber aus der Mode gekommen. Dabei entfalten sie landschaftlich ihren ganz eigenen Reiz, bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und herzliche Gastfreundschaft.

Der Odenwald mit seinem 3500 Quadratkilometer großen Geo-Naturpark verspricht ebenfalls puren Naturgenuss, ebenso wie der Geopark Westerwald-Lahn-Taunus. Basaltfelsen, Höhlen und sogar Millionen von Jahren alte tropische Riffe sorgen für Abwechslung, wie man sie sonst nur selten findet. In Weilburg sind der einzige noch befahrbare Schiffstunnel Deutschlands und die Kubacher Kristallhöhle sehenswerte Attraktionen, wenn das Wetter doch einmal nicht mitspielen sollte.

Wem eher ausgiebige Wanderungen an der Küste vorschweben, findet auf dem ostfriesischen Festland im Gegensatz zu den vorgelagerten Inseln idyllische Ruheoasen. Hier kann man stundenlange Deich- und Wattwanderungen unternehmen ohne einer Menschenseele zu begegnen. Für Abwechslung sorgen Paddelboottouren, die sich auch wunderbar in Kombination mit Radausfahrten unternehmen lassen.

Update 12.10.2012: Gerade die menschenleeren Strände an Nord- und Ostsee locken nun viele Besucher an die deutschen Küsten. Für viele Urlauber gibt es kaum etwas Schöneres, als sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und stundenlange Strandspaziergänge zu genießen. Auch für Urlauber mit Hund ist es in der Nachsaison deutlich einfacher, ihren Vierbeiner mit an den Strand zu nehmen. Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Wangerooge, Juist, Borkum und auf Rügen in Binz, Göhren, Sellin und Serams finden Sie bei der WFV-GmbH.

Ausgewählte Ferienhäuser für Sie
in Binz (Ostseebad)
ab 569.8000000000001€2572706 640x480 Spontane Wandertrips in unbekannte Gefilde
32RB7...
Infos & Buchung
in Bansin (Seebad)
ab 959.9799999999999€2405331 640x480 Spontane Wandertrips in unbekannte Gefilde
Das Moderne...
Infos & Buchung
in Wrixum
ab 490€6351913 640x480 Spontane Wandertrips in unbekannte Gefilde
Nr. 1 - DHH...
Infos & Buchung
Be Sociable, Share!
  • more Spontane Wandertrips in unbekannte Gefilde

Kommentare